www.house-of-it.eu

Master of Digital Transformation Management

 

  

Die Geschwindigkeit, mit der sich Geschäftsprozesse weiterentwickeln,ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung.  Vom „World Wide Web“ zum „Internet of Things“, vom industriellen Internet zum „Internet of Everything“ – das umfassendste Integrationsprojekt, das Menschen je durchlebt haben, ist in vollem Gange.

Das Entwickeln heutiger Geschäftsstrategien erfordert daher fundierte Kenntnisse über die Bedrohungen, Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung und Wissen darüber, wie neue IT-Technologien und Software-Tools effizient eingesetzt werden können.

Das besonders ausgewogene MBA-Programm verbindet Theorie und Praxis, indem interdisziplinäre Inhalte im digitalen Kontext vermittelt werden. Unser Ziel ist es, zukünftige Führungskräfte auszubilden, die die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung verstehen, informierte Entscheidungen treffen und die Digitale Transformation in ihren Unternehmen gestalten können.

Das Programm wurde in enger Zusammenarbeit zwischen der Goethe Business School, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität, dem House of IT sowie der Technischen Universität Darmstadt und der Universität Kassel entwickelt.

Zielgruppe

Ist Ihr Unternehmen bereit für den Einsatz neuer Technologien? Sind Sie in der Lage zu entscheiden, welche der aktuell verfügbaren und neuen Technologien einen nachhaltigen Einfluss auf Ihr Geschäftsfeld, Ihr Unternehmen, Ihre Karriere haben werden?
Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in unserem Master of Digital Transformation Management. Rüsten Sie sich für die Digitalisierung – lernen Sie, die Auswirkungen auf Industrie und Wirtschaft professionell zu analysieren, zu verstehen und das Wissen in Ihrem Unternehmen anzuwenden.

Der berufsbegleitende Master of Digital Transformation Management (MBA) richtet sich an ambitionierte Berufstätige aller Branchen, die

  • einen ersten universitären Abschluss haben (min. Bachelor mit 180 CP)
  • über mehrere Jahre postgraduale Berufserfahrung verfügen
  • sehr gute schriftliche und mündliche Englischkenntnisse nachweisen können (mindestens B2-Level, CEFR)
  • die Chancen der digitalen Revolution nutzen wollen, um ihr Unternehmen für den langfristigen Erfolg zu transformieren
  • ihre Karriere voranbringen und gleichzeitig ihr Wissen vertiefen wollen, während sie ihre beruflichen Ziele verfolgen
  • die digitale Revolution mitgestalten und „digital Leaders“ werden wollen

www.house-of-it.eu
  • Christian Baudis, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Dr. Markus Pfuhl, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Minister Tarek Al-Wazir eröffnete den Kongress, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Prof. Keber, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Sandro Gaycken, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Talk Waidner Gaycken, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Vince Ebert, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
  • Yvonne Hofstetter, © Fotocredit: Fredrik von Erichsen
www.house-of-it.eu

Ansprechpartnerin

Dr. Cornelia Herriger
Telefon: +49 (0)6151 16-75990
herriger(at)house-of-it.eu
www.house-of-it.eu

Digitalization is poised to restructure our economy and will drastically change our lives. It can help us to detach economic development from the consumption of resources, improve wellbeing without exhaustive exploitation and ensure economically sustainable dynamics for our resource-poor country. Yet it also calls into question many established business models. To take advantage of these opportunities and minimize risks, we must shape this digital transformation – in politics and society as well as within the individual enterprise.

1:/user_upload/Images/Personen/Al-Wazir.jpg
Tarek Al-WazirMinister of Economics, Energy, Transport and Regional Development, State of Hesse