www.house-of-it.eu

Fabbing & Founding– Center for Innovation, Entrepreneurship, and Digital Fabrication

Das Darmstädter Forschungsprojekt „Fabbing & Founding“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen der „Digital Fabrication“ (digitale Fertigung) auf Wirtschaft und Innovation. Der Begriff „Digital Fabrication“ umfasst all jene Technologien, die es ermöglichen, aus digitalen Vorlagen reale Gegenstände zu fabrizieren: Dazu gehören neben 3D-Drucken und Scannen auch Laserschneiden und CNC-Drehmaschinen. Das Fabrizieren von individuellen, dreidimensionalen Endprodukten wird „Fabbing“ genannt.

Die Projektpartner sind davon überzeugt, dass die Verbreitung von digitalen Fertigungstechnologien unser Wirtschaftsleben grundlegend verändern wird. Die neuen Technologien bieten sogar Privatpersonen die Möglichkeit, ihre Ideen schnell und günstig als Prototypen und Produkte herzustellen. Und diese Produkte können – ebenfalls schnell und günstig – über Web-Portale weltweit vertrieben werden. Die Schrittlänge vom "User-Innovator" zum global agierenden KMU schrumpft damit unaufhaltsam.

So entstehen neue Geschäftsmodelle, Märkte und Industrien. Die sich abzeichnenden Umbrüche bieten Gründern, Start-ups und dem innovativen Mittelstand nie dagewesene Chancen. Der unaufhaltsame Fortschritt der digitalen Fertigung und des „Creative Commerce“ wird ganze Branchen revolutionieren, und etablierte Unternehmen vor immense Herausforderungen stellen. Es ist höchste Zeit, diese Veränderungen präzise zu beschreiben und ihre Zusammenhänge aufzuklären.

Das Projekt „Fabbing & Founding“ wird vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Es umfasst die folgenden vier Teilprojekte:

  1. Analyse der Auswirkungen der „Digitale Fabrication“ auf Wirtschaft und Innovationen
  2. Einrichtung eines FabLabs an der TU Darmstadt
  3. Beratung und Schulung hessischer Gründer und Unternehmen (insb. KMU)
  4. Politikberatung des Technologiestandorts Hessen

 

Impressionen von der Präsentation des Projekts am 09. Dezember 2014:

 

 

Bild
www.house-of-it.eu

Ansprechpartner

Prof. Dr. Peter Buxmann
Telefon: +49 (0)6151 16-4826
buxmann(at)house-of-it.eu