www.house-of-it.eu

SINNODIUM - Softwareinnovationen für das digitale Unternehmen

www.house-of-it.eu

Der Software-Cluster ist im Südwesten Deutschlands angesiedelt und konzentriert sich auf die Region um die Zentren der Softwareentwicklung Darmstadt, Kaiserslautern, Karlsruhe, Saarbrücken und Walldorf. Die Koordinierungsstelle des Software-Clusters ist in Darmstadt.

Im Verbundprojekt SINNODIUM - Softwareinnovationen für das digitale Unternehmen sollen erste prototypische Lösungen für die nächste Generation der Unternehmenssoftware – „emergente Software“ – geschaffen werden, die dynamisch und flexibel eine Vielzahl von Komponenten unterschiedlicher Hersteller kombinierbar macht und dadurch in digitalen Unternehmen quer durch alle Branchen einen Innovationsschub auslöst.

Das House of IT ist u. a. im Rahmen des Arbeitspakets Cluster Governance / Task Fachkräfteentwicklung und Fachkräftebindung in das Projekt eingebunden und hat dabei die Federführung für folgende Maßnahmen:

  1. Konzeptionierung und Implementierung eines postgradualen Executive Masters
  2. Entwicklung von Veranstaltungskonzepten zu Wissenstransfer
  3. Konzeptionierung und Veranstaltung von Präsenzworkshops
 
www.house-of-it.eu
Qualifikation

Zum Gesamtkonzept für Qualifikation und Wissenstransfer im Software Cluster:

Das Gesamtkonzept der Fachkräfteentwicklung im Software-Cluster (SWC) basiert auf drei Säulen:

  1. Angebote für Qualifikation und Wissenstransfer von Projektpartnern
  2. Orchestrierung von Bildungsangeboten projektexterner Anbieter
  3. Strategische Personalentwicklung in der Softwarewirtschaft und -wissenschaft
 

Sowohl das künftige Wirtschaftswachstum als auch die Spitzenposition in der Forschung und Entwicklung hängen entscheidend davon ab, dass ausreichend viele und passend qualifizierte Fach-und Führungskräfte zur Verfügung stehen. Das Gesamtkonzept für Qualifikation und Wissenstransfer im Software-Cluster definiert Maßnahmen des Software-Clusters, um die Verfügbarkeit qualifizierter Fach-und Führungskräfte als grundlegenden Wettbewerbsfaktor zu sichern und auszubauen. Dabei führt das Konzept strategisch die Angebots-und die Nachfrageseite der Fachkräfteentwicklung zusammen.

Den Qualifizierungsangeboten von Projektpartnern und projektexternen Bildungsträgern stehen Guidelines für die Personalentwicklung in Software-Unternehmen gegenüber, die diese Qualifizierungsmaßnahmen in den Weiterbildungsplänen der Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen verankern.

Das Konzept umfasst sowohl bestehende Aus-und Weiterbildungsangebote, die mit Fachthemen des Software-Clusters angereichert werden, als auch den Aufbau neuer eigenständiger Qualifizierungsangebote. Es berücksichtigt die akademische ebenso wie die berufliche Aus-und Weiterbildung.

Kalender

zurück
Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4