www.house-of-it.eu

Altersgerechte Assistenzsysteme

Freiraum und Selbstbestimmtheit sind wichtige Faktoren für das persönliche Lebensgefühl. Dies gilt vor allem im Alter – die meisten Menschen möchten so lange wie möglich im eigenen Zuhause leben und sich in der ihnen vertrauten Umgebung wohlfühlen. Der technische Fortschritt eröffnet der individuellen Vorsorge in diesem Lebensabschnitt neue Perspektiven. Der bekannte Hausnotruf nimmt hier eine Schlüsselstellung ein.

Zukünftig geht es aber um mehr als Sicherheit im Notfall: Innovative elektronische Helfer und neue Dienstleistungsangebote können den Alltag erleichtern und lebenswerter machen. Altersgerechte Assistenzsysteme erhalten Freiräume, ermöglichen den längeren Verbleib in der eigenen Wohnung und tragen so zu höherer Lebensqualität für ältere und hilfebedürftige Menschen bei.

Die Fachhochschule Frankfurt am Main hat 2012 gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis, darunter dem House of IT, ein Forschungsprojekt initiiert, um die Anwendung der neuen Assistenzsysteme in der Praxis zu untersuchen.

Ambient Assisted Living: Forschung zu sensorbasierten Produkten und Diensten rund um den Hausnotruf ist ein LOEWE-gefördertes Projekt von FH Frankfurt, AGB Frankfurt Holding, DRK, All Service Sicherheitsdienste GmbH, Andreas Klug GbR Sicherheitstechnik  und House of IT.

LOEWE Logo klein
www.house-of-it.eu

Ansprechpartner

Dr. Matthias Donath
T. +49. 6151. 16 75263
donath(a)house-of-it.eu