07.11.2017 House of IT nimmt an Informationsreise nach Brüssel teil

Hessische IKT-Wirtschaft zu Gast bei der EU in Brüssel


Das für die Wirtschaft und Gesellschaft zukunftsweisende Thema der Digitalisierung bildet den Schwerpunkt der gegenwärtigen estnischen Ratspräsidentschaft. Regulatorische Vorgaben, wie auch unterstützende Initiativen, finden zunehmend auf europäischer Ebene statt.


Um zu wissen welche Initiativen im Bereich der IKT geplant sind und welche strategischen Ziele auf EU-Ebene verfolgt werden, lud das Hessische Wirtschaftsministerium am 7. und 8. November zu einer Informationsreise zur Vertretung des Landes Hessen bei der EU in Brüssel ein. Bei der Abendveranstaltung gab es Gelegenheit zum Austausch mit Herrn Staatssekretär Samson. Eine spannende Keynote vermittelte Einblicke in aktuelle Initiativen und zukünftige Herausforderungen im Digitalen Binnenmarkt. 

Angesprochen waren alle Akteure aus dem Bereich IKT, insbesondere aber natürlich Unternehmen. Die Informationsreise eröffnete zudem spannende Möglichkeiten zum Netzwerken der hessischen Akteure untereinander.

Die Informationsreise bot Gelegenheit, direkten Kontakt zu Vertretern der Europäischen Kommission und weiteren Institutionen herzustellen und die strategische Ausrichtung der EU im Bereich IKT kennenzulernen. Das ansprechendes Programm aus Keynotes, fachlichen Einblicken und Diskussionsrunden lieferte wichtige Anküpfungspunkte für die IKT-Akteure aus Hessen.

Der erste Konferenztag stand dabei ganz im Zeichen von Strategien und Initiativen der Europäischen Kommission zu aktuellen und zukünftigen IKT-Themen. Der Fokus am zweiten Veranstaltungstag lag auf der zukünftigen Ausgestaltung europäischer Fördermaßnahmen für die IKT-Branche. 




Kalender

zurück
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3