www.house-of-it.eu

Die EU-DSGVO: Mittelstand vor neuen Herausforderungen

 

Am 25. Mai 2018 kommt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zur Anwendung. Betroffen sind alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von Kunden aus der EU erheben oder verarbeiten. Mit dem Inkrafttreten der DSGVO sind Unternehmen verpflichtet, Transparenz bei der Verwendung personenbezogener Daten zu schaffen und detailliert zu dokumentieren, welche Daten sie verarbeiten. Für die Nutzung personenbezogener Daten benötigen Unternehmen – wie im deutschen Recht – die Einwilligung der Verbraucher. Außerdem legt die neue Verordnung strenge Informationspflichten fest. Wer die neuen Anforderungen ignoriert, muss mit drastischen Bußgeldern rechnen. Auch deshalb stehen viele kleinere Unternehmen und Startups der DSGVO kritisch gegenüber.

Gemeinsam mit der DARZ GmbH laden wir Sie am 21. März 2018 in das Darmstädter Rechenzentrum DARZ ein. Informieren Sie sich über die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung und die Möglichkeiten eines Rechenzentrums live vor Ort und mit folgenden Speakern:

  • Christian Koch, Rechtsanwalt bei Kleymann · Karpenstein & Partner, stellt die Grundzüge der DSGVO vor und erläutert, was Unternehmen insbesondere bei der Speicherung von Daten beachten müssen.
  • Claudia Baumer, Vice President Business Development bei der acoris AG, präsentiert mit der EU-DSGVO Helper App ein schlankes, schnelles Werkzeug zur Erfassung sämtlicher Verarbeitungstätigkeiten.
  • Phillip Reichardt, DEUDAT GmbH, berichtet von der Umsetzung der DSGVO bei DARZ durch DEUDAT und gibt Tipps und Handlungsempfehlungen auch für kleinere Unternehmen.

Anschließend: Get-Together & Möglichkeit zur Führung durchs Rechenzentrum

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung per E-Mail an f.gimbel@da-rz.de erforderlich.

>>> Infoflyer [PDF]

>>> Anfahrtsskizze [PDF]

 

www.house-of-it.eu

Ansprechpartner

Katharina Plonsker
T. +49. 6151. 16 75679
plonsker(a)house-of-it.eu