www.house-of-it.eu

Datenschutz - Was bringt die DSGVO?  

 

 

Die Grundzüge der DSGVO

Christian Koch, Rechtsanwalt Kanzlei Kleymann · Karpenstein & Partner

DSGVO-App

Claudia Baumer, acoris AG

Die Umsetzung der DSGVO im Unternehmen

Benjamin Vrecl, ENTEGA AG

Wie behält man die Kontrolle über seine Daten?

Lena Justen, Wer hat meine Daten e.V.

Am 25. Mai 2018 kommt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zur Anwendung. Betroffen sind alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von Kunden aus der EU erheben oder verarbeiten. Mit dem Inkrafttreten der DSGVO sind Unternehmen verpflichtet, Transparenz bei der Verwendung personenbezogener Daten zu schaffen und detailliert zu dokumentieren, welche Daten sie verarbeiten. Doch nur wenige Monate bevor die Verordnung in Kraft tritt, sehen sich viele Unternehmen noch nicht ausreichend auf die neue Rechtslage vorbereitet. Wer die neuen Anforderungen ignoriert, muss mit drastischen Bußgeldern rechnen. Auch deshalb stehen viele kleinere Unternehmen und Startups der DSGVO kritisch gegenüber. Verbraucher hingegen bewerten die neuen Datenschutzregeln überwiegend positiv. Sie erhoffen sich von den neuen Gesetzen mehr Schutz für ihre Daten. Für die Nutzung personenbezogener Daten benötigen Unternehmen – wie im deutschen Recht - die Einwilligung der Verbraucher. Außerdem legt die neue Verordnung strenge Informationspflichten fest. Das #Digiforum beleuchtet das Thema sowohl aus Sicht der Unternehmen als auch der Verbraucher.

Christian Koch, Rechtsanwalt bei Kleymann · Karpenstein & Partner, stellt die Grundzüge der DSGVO vor und erläutert, was Unternehmen bei der Umsetzung der neuen Verordnung beachten müssen. Benjamin Vrecl, Datenschutzbeauftragter bei der ENTEGA AG, präsentiert wie der Konzern die Umsetzung der DSGVO gelöst hat und gibt Tipps und Handlungsempfehlungen auch für kleinere Unternehmen.

Online-Shopping, Google-Suche oder die Nutzung von Kundenkarten – Wir häufen bei der Nutzung von Online-Diensten einen riesigen Daten-Footprint an. Lena Justen vom Verein „Wer hat meine Daten“ erklärt, wie Verbraucher die Kontrolle und Transparenz über ihre Daten zurückerlangen und was die DSGVO aus Sicht der Verbraucher bedeutet.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich. Der Veranstaltungsort wird Ihnen dann per E-Mail bekannt gegeben.

 

Über das #Digiforum

Die Veranstaltungsreihe #Digiforum soll Fach- und Führungskräften Einblick in neue Entwicklungen im Bereich Digitalisierung geben. Expert*Innen aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren die Möglichkeiten neuer Technologien und präsentieren Best-Practice-Lösungen. Thematisch geht die Veranstaltungsreihe über klassische Anwendungsthemen hinaus, um auch die interessierte Öffentlichkeit für Themen der Digitalisierung zu sensibilisieren. Die Veranstaltung ist als After-Work-Format konzipiert, bei einem abschließenden Get-Together gibt es die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei und nach vorheriger Anmeldung möglich. 

 

Medienparter:

 

Kofinanziert durch:

      

 

  

www.house-of-it.eu

Ansprechpartner

Kathrin Müller
Telefon: +49 (0)6151 16-75261
mueller(at)house-of-it.eu